AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES

Nachtangeln am Ihner Weiher

Das Nachtangeln auf Wels ist für den Ihner Weiher vom 01.03.2019 bis zum 30.11.2019 unseren Vereinsmitgliedern erlaubt. Hierfür sind in unserer Fischerhütte Fangnachweise erhältlich, dieser muss beim Nachtangeln mitgeführt werden. Beifang ist erlaubt und muss im Fangnachweis eingetragen werden. Das Nachtangeln ist bei einem Vorstandsmitglied anzumelden und auf dem Fangnachweis bestätigen zu lassen. Der Fangnachweis für Nachtangler ist bis spätestens 15.11.2019 beim Vorstand abzugeben.


Wertvolle Beiträge zum Naturschutz

In einem Sonderarbeitseinsatz hat der ASV Ihn-Leidingen e.V. am 20.04.2019 Obstbäume gepflanzt, hiermit leistet der Verein einen wertvollen Beitrag für die Natur, Obstbäume bieten vielen Tierarten wie Bienen, anderen Hautflügler und Vogelarten eine Heimat. Des Weiteren wurde eine große Wiesenfläche am alten Schlammbecken angelegt in denen wir eine spezielle Wildblumenmischung ausgesät haben. Diese Wiesenfläche wird nicht gemäht und soll ebenfalls Schmetterlinge, Bienen, anderen Insekten und Vogelarten eine Heimat bieten. Auf unserer ca. 6,8 Kilometer Bachstrecke wird jährlich bei einem Hochwasser Plastikmüll und sonstiges angespült, das alles an umgefallenen Bäumen und Treibholz hängenbleibt. Hierzu möchten wir unsere Mitglieder bitten solche Verunreinigungen zu melden, das wir die verunreinigten Stellen schnellstmöglich säubern können. Es sind kleine aber wertvolle Beiträge zum Naturschutz, die jedes Mitglied leisten kann, um unser kleines Paradies an der Ihner Bach zu erhalten.

Sonderarbeitseinzatz am 20.04,2019 von Andreas Caron, Rene Höppner, Christian Ehl, Jörg Liesch und Herman Ney


Fischereiverband Saar

Zur Info:

Seit den 01.01.2019 ist der ASV Ihn-Leidingen e.V. wieder Mitglied beim Fischereiverband Saar.


Jahresabschlußräuchern der Räucherfreunde Ihn

Unsere 3 Vereinsmitglieder und Räucher Experten Hartmut, René und Steffen machten am 30.12.2018 zum Jahresabschluss noch einmal unseren Räucherofen an und zeigten uns noch einmal, was man mit Fisch alles machen kann. Aus Forellen, Wels, Aal, Makrele und mehr kreierten sie in vielen stunden die schönsten Leckereien. Außer ganze Fische räucherten sie noch Stremellachs, Fischrollbraten, Rollmops und andere Leckereien, wofür sie Forellen und Lachsforellen filetierten. Sie kreierten die schönsten Fischplatten für den Geburtstag von einem Vereinsmitglied. Zwischendurch gab es noch von Steffen selbst eingelegte Heringe mit Kartoffelsalat die uns auch sehr überzeugt haben. Es war rundum ein sehr schöner, interessanter und gelungener Tag zum eigentlich normalem Frühschoppen der dann doch bis in den Abend ging. Wir freuen uns auf weitere Kreationen der Jungs die immer wieder mit neuen Ideen überzeugen.


Sanierung der Weiheranlage, Jahre voller Arbeit

Ein schweres Jahr 2018 für den ASV Ihn-Leidingen geht zu Ende. Nach dem Dammbruch und dem monatelangen bangen, um eine Reparatur gibt es aber Positives zu berichten. Da der Wasserstand wegen dem Dammbruch über den ganzen Sommer bei extremen Temperaturen über einen Meter abgesengt war, konnten wir keinen Fischbesatz am Ihner Weiher vornehmen. Ende September war es endlich so weit, in einem Sonderarbeitseinsatz ging es an die Reparatur des Dammes. Mit einer Handvoll Mitglieder, Freunde des Vereins und schwerem Gerät wurde der Damm neu verdichtet. Über 10 Tonnen Lehmgemisch wurden eingebracht und verdichtet. Jetzt nach 3 Monaten können wir sagen das unsere Aktion ein voller Erfolg war. Alle kosten hierfür hat der ASV Ihn-Leidingen e. V. selber gestemmt. Die restlichen Überbleibsel von unserer damaligen Weiher Sanierung wurden auch entfernt. Hier wollen wir eine Wildackerfläche gestalten, was Insekten und Vögel zu gute Kommt. Nach vier langen und nicht ganz einfachen Jahren sind die Sanierungsarbeiten an unserer Weiheranlage abgeschlossen. Danke an alle Mitglieder und Freunde die den ASV bei den Sanierungsarbeiten unterstützt haben, wir können stolz auf geleistetes sein. Ab 2019 geht es um unser Hobby, Angeln.


Jeder unserer Bachangler weiß, der Ihner Bach ist alles, aber auf keinen fall langweilig. Jahr für Jahr gibt es andere Situationen an beliebten Angelstellen, zum Beispiel durch umgestürzte Bäume oder vom Hochwasser angespültem Treibholz das sich zu einem riesigen Staudamm aufbaut. Über die Sommermonate fehlt der Bach oftmals bis zu 30 cm vom gewohnten Wasserstand. Beim befischen der Ihner Bach muss man auch mal öfters klettern um an schöne und interessante Angelplätze zu kommen. Von wilden flachen strömungsreichen stellen über tiefe Gumpen, kleine Strudel bis hin zum stehenden tiefen Wasser ist alles an der Ihner Bach zu finden. Das Angeln an der Bach kann durchaus als ein Abtauchen in eine dschungelartige Wildnis beschrieben werden und die Natur mit ihrer ganzen Schönheit sehr beeindruckt. Selbst Angler die jeden Meter der Bach Kennen finden jedes Jahr neue von der Natur bereitgestellte Situationen und Herausforderungen vor. Einfaches angeln geht anders, aber genau das ist es, was unsere 7 Kilometer Bachstrecke ausmacht.

16.12.2018


Räucherfisch zum Vatertag

Am Vatertag fand ein kleines Vereinsinternes räuchern am Ihner Weiher statt. Unsere drei Räucherfischexperten Hartmut, Rene und Steffen räucherten Forellen ,Makrelen und Lachs. Die Fische wurden zum teil filetiert und mit verschiedenen Kräuter und Gewürze oberflächlich beträufelt. Eine riesige Bachforelle wurde ebenfalls filetiert woraus sie einen Rollbraten machten der  mit Kräuter, Garnelen und  Käse gefüllt wurde. Geschmacklich waren die Greationen  eine Wucht .Es war ein sehr gelungener und leckerer Vatertag.

12.05.2018


Umgestaltung von unserem Schongebiet im Frühjahr 2018


Um unseren Fischbestand und zukünftigen Neubesätzen die idealen Rückzugszonen und Laichplätze zu bieten wollen wir in unserem Schongebiet Totholz Einbringen, unser vorhaben ist es gefallene Schwarzerlen in unserem Schongebiet einzubringen. Durch das Einbringen von Totholz entstehen neue Lebensräume für Pflanzen und Tiere. Das Nahrungsangebot wird für die Fische in Totholzbereichen durch das Ansiedeln von Mikroorganismen, Krebstiere und Insekten um ein vielfaches verbessert . Zudem bietet ein Totholzbereich Sichtschutz für die Fische vor unsere Gefiederten freunden Kormoran und Co. Eine Untersuchung hat ergeben das in Totholzbereichen bis zu 80-mal mehr Fische vorkommen.

Fazit: mit dem Totholzbereich tun wir nicht nur unserem Fischbestand was gutes sondern leisten noch einen wertvollen Beitrag zum Natur und Artenschutz.

27.12.2017


Neues aus dem Winterquartier


Unseren sieben Zwerge geht es gut und wachsen ganz schön schnell. Die Kleinen putzen ordentlich was weg und sorgen mit ihrem kleinen Planschbecken für die ein oder anderer Überschwemmung in ihrem Stall. Hier werden wir ab und an ein paar Bilder von unserem Nachwuchs hinzufügen, so dass jeder an der Entwicklung unserer Trauerschwannachzucht teilhaben kann.

19.11.2017

Neues aus dem Winterquartier


Unsere kleinen Racker geht es gut und sind putzmunter. Gute 8 Wochen später haben unsere Schwanenväter die sich wundervoll um unseren Nachwuchs kümmern uns neue Fotos von unseren kleinen schwarzen Schwänen zukommen lassen. Wie man sehen kann, haben sich die Kleinen in den letzten 8 Wochen gut entwickelt und halten ihre Pfleger ordentlich im Treiben.

24.12.2017


Sieben auf einen Streich

Es gibt neues von unseren Trauerschwänen zu berichten. Wir haben ja 3 Trauerschwäne auf unserer Weiheranlage was ja mittlerweile bei Wanderer und Besucher die Attraktion am Ihner Weiher ist. Leider fehlt wieder seit dem 05.11.2017 einer unserer Schwäne, wahrscheinlich hat auch dieses mal wieder der Fuchs zugeschlagen. Allerdings gibt es auch was sehr Positives zu berichten!!! Aus unserem Gelege von 8 eiern sind 7 Trauerschwan Küken geschlüpft die wir zurzeit in unserem Winterquartier untergebracht haben. Wir hoffen und freuen uns die kleinen im Frühjahr 2018 auf dem Ihner Weiher entlassen zu dürfen. Hier noch ein paar Bilder von den süßen Zwergen.

08.11.2017


 

Mitteilungsblatt der Gemeinde Wallerfangen  zum Ihner Weiher


 

Damm Reparatur am Ihner Weiher

Dass der Damm am Ihner Weiher in der hinteren Kurve vom Weiher undicht ist dürfte mittlerweile jedem bekannt sein.Maßnahmen die der ASV IHN-Leidingen bisher durchgefürt hatte um den Damm zu sichern und abzudichten blieben erfolglos. Schon letzten Frühjahr mussten wir das Wasser absenken um am Damm arbeiten zu können worauf es von der NABU ordentlich Kritik gab. Auch damals hatten wir schon angegeben das es sich hier um Gefahr in Vollzug handelte. leider mussten wir damals unsere arbeiten am Damm wegen dem massiven Druck auf den ASV IHN-Leidingen unterbrechen und wurden wieder zum anstauen gezwungen. Das hatte für den Damm massive folgen immer mehr Löcher entstanden am Damm so das wir die Gemeinde bitten mussten sich diesem Problem anzunehmen. Nach einer Ortsbegehung mit der Gemeinde Wallerfangen und unserem Ortsvorsteher war schnell klar das wir es hier nicht übertreiben und es sich wirklich um Gefahr in Vollzug handelt. Als Sofortmaßnahme und Versuch wurde ein abdichten des am schlimmsten betroffenen Bereiches mit einer Teichfolie und Sandsäcken angeordnet. Am 21.10.2017 wurde in einem Arbeitseinsatz, von der Gemeinde und der freiwilligen Feuerwehr die Folie angebracht . Für alle Helfer haben wir im anschluss Würstchen gegrillt. Nach der provisorischen Reparatur haben wir den Weiher wieder angestaut und mussten am nächsten Tag leider feststellen, dass die Maßnahme nichts gebracht hat. Am 24.10.2017 mussten wir aus Sicherheitsgründen das Wasser wieder um 1 Meter absenken.Jetzt bleibt abzuwarten wie es weiter geht. Wir hoffen auf eine schnelle Reparatur.


Zur Info

Der ASV Ihn-Leidingen e. V. hat sich seit dem 01.01.2017 vom saarländischen Fischereiverband aus finanziellen Gründen getrennt. Der Verein hat seine Mitglieder eigenständig in einer Gruppenversicherung versichert bei der auch die Fischerhütte mit versichert ist. Diese kostet bei 60 Mitglieder nur die Hälfte des Beitrages des saarländischen Fischereiverband und es müssen keine Mitglieder namentlich beim Versicherer genannt werden.


Achtung, Neues Schongebiet an der Ihner Bach !!!

Das neue Schongebiet an der Ihner Bach ist ab den 01.04.2017 von der Mühler Brücke (Feldweg zum Weiher) bis zur Großbach Brücke( Dorf) eingerichtet,das alte Schongebiet ist ab sofort  wieder offen.Wir wünschen allen Mitglieder eine schöne Angelsaison 2017  an der Ihner Bach.


Neuer Trauerschwan auf dem Ihner Weiher

Nachdem wir leider nachweislich  im Januar 2017 festellen mussten "Fuchs du hast den Schwan gestohlen", haben wir jetzt im Juli 2017 von unserem Züchter einen neuen schwarzen Schwan bekommen. Unser einsam auf dem Ihner Weiher schwimmenden Trauerschwan haben wir erfolgreich wieder einen Partner zugeführt. Die Beiden schwammen sofort gemeinsam über unseren Weiher und sind seither unzertrennlich.


Jahresrückblick  2016

Der ASV Ihn-Leidingen e.V. hat im Jahr 2016 schon viel erreicht, hier erst mal ein dickes Lob an unserem 1.Vorsitzenden! Ohne dem manches nicht umsetzbar gewesen wäre. Wir haben mit Hilfe vom Fischereiverband Saar den Weiher wieder entkrautet und entschlammt und auf eine ordentliche Wassertiefe gebracht, hierfür war ein Saugboot  im Einsatz. Dann haben wir um der Weiheranlage herum neue Bänke, Tische und Liegebänke platziert. Auf unserer Fischerhütte haben wir ein neues Dach montiert. Wir haben einen Räucherofen gebaut, der auch nach ersten Tests wunderbar funktioniert. Nicht zu unterschätzen die ganzen Pflegearbeiten die wir noch nebenbei durchgeführt haben, das sich die Wanderer des Grenzblickwanderweges und Besucher auf unserer Anlage Wohlfühlen. Hierzu können wir sagen das diese arbeiten finanziell und durch viele Arbeitseinsätze überwiegend vom Verein selber gestemmt worden sind.An dieser Stelle müssen wir uns auch bei allen Helfer bedanken die nicht im Verein sind. Natürlich haben wir auch in Zukunft noch einige Projekte vor und würden uns über eine rege Teilnahme der Arbeitseinsätze freuen.


Renovierungsarbeiten in unserer Fischerhütte

Die Renovierungsarbeiten in unserer Fischerhütte gehen weiter, nachdem wir unserer Hütte letztes Jahr ein neues Dach verpasst haben beginnen unsere Sanierungsarbeiten im inneren. Wir haben uns mal die Damentoilette zur Brust genommen und den Vorraum zur Damentoilette, hier haben wir mal neue fliesen verlegt. Die Arbeiten sind noch nicht ganz abgeschlossen da der Zeitplan etwas eng war, aber das vor Ergebnis kann sich schon mal sehen lassen.Es mussten erst zwei lagen alt Fliesen entfernt werden und der Estrich musste ausgeglichen werden. Kleinere Fliesenarbeiten müssen noch durchgeführt werden und ein neuer Anstrich wird noch folgen. Des Weiteren wollen wir noch den Gastraum renovieren, ein neuer anstrich, Gardinen und ein neuer Kamin sind in Planung. Hier noch ein paar Fotos von unseren Sanierungsarbeiten vom Vorraum und Damen Toilette.


Geplanter Fischbesatz 2017

Wir haben auch für dieses Jahr größere Besatzmaßnahmen am Ihner Weiher geplant. In den nächsten Wochen werden wir einen großen Aal Besatz vornehmen. Ein größerer Weißfischbesatz übers Jahr verteilt und 16 Zentner Regenbogen und Lachsforellen, 8 Zentner fürs Vatertag-fischen und 8 Zentner für unser Oktoberfischen. Alle Besatzmaßnahmen werden rechtzeitig bekannt gegeben da wir den Weiher dann für 2 Wochen für die Fischerei sperren werden.


Mitteilungen:

 

 Schongebiet am Ihner Weiher

 

Ab sofort ist das alte Schongebiet, vom Einlauf bis zu den Hinweisschildern 

am Ufer, eingerichtet.

 

Wir bitten um Beachtung.

 

Jugendgruppe

 

Ab sofort können Jugendliche ab 14 Jahre zu den Erwachsenen wechseln, das heißt, sie dürfen auch am Ihner Bach angeln. Voraussetzung: sie besitzen einen gültigen Fischereischein, zahlen den Jahresbeitrag und leisten die Arbeitsstunden wie Erwachsene.

 

 

Welse im Ihner Weiher

Endlich der Beweis: Welse im Ihner Weiher. Am 07.07.2012 gegen 22.00 Uhr war es soweit, siehe im Button: Fänge am Ihner Weiher